AMA Praxis
Schmerztherapie
Ernährungsmedizin
Naturheilkunde/integrative Medizin
Artikel
Kontakt     
 

Ernährungsmedizin

gesunde Ernährung

Eine gesunde Lebensweise ist die Mischung aus psychischer Stabilität, ausreichender Bewegung und gesunder Ernährung.



Ernährung is(s)t nicht allein was wir essen, sondern auch wie wir essen.

Ernährung ist genauso individuell wie Sie es sind.

Ernährung kann helfen Krankheiten zu heilen, diese aber auch auslösen.
Über 70% aller Krankheiten hängen unmittelbar mit der Ernährung zusammen.

Ernährung bedeutet den Körper zur Erhaltung der Lebensfunktionen mit der ausreichenden Menge an Energie durch die ausgewogene Zufuhr von Eiweißen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen zu versorgen. Sie ist die Energiequelle zur Erhaltung der Körperfunktionen, unterstützt unsere Gesunderhaltung, beteiligt sich an der optimalen Leistungsfähigkeit.

Die Frage, was gehört zu einer gesunden Ernährung, stellt sich häufig erst, wenn es zu spät ist, wenn eine Krankheit ausgelöst wurde, bei sich selbst oder bei Menschen aus unserem unmittelbaren Umfeld.

Eine Pauschalantwort gibt es genauso wenig wie die perfekte Ernährung, aber es gibt einige Regeln der gesunden Ernährung die jeder befolgen kann, um auf diese Weise sein Essverhalten gesünder zu gestalten.

Unsere Ernährung wirkt auf unseren Körper stärker als andere Umwelteinflüsse, bedeutet aber auch, dass wenn wir uns gesünder ernähren, der Körper in der Lage ist die gesundheitlichen Vorteile der Nahrung gut zu nutzen. Wir sind leistungsfähiger, können uns besser konzentrieren oder werden seltener krank. Dafür müssen wir unserem Körper alles geben was er dafür braucht.

Im Umkehrschluss führt ungesunde Nahrung zum fehlen wichtiger Bausteine für unseren Stoffwechsel. Die Folgen sind meist Übergewicht, Trägheit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und häufigere Erkrankungen. Natürlich muss das nicht zwangsläufig der Fall sein. Jeder Mensch ist anders und kann auch mit Mangelerscheinungen anders umgehen.

Eine gesunde Ernährungsweise wirkt sich positiv für unseren Organismus aus. Die Grundbausteine dafür sollten jeden Tag auf unserem Speiseplan stehen.

Da jeder Mensch anders ist reagiert auch jeder unterschiedlich auf Ernährung. Was dem einen gut, kann für den anderen schlecht sein.

Was, wenn Sie bereits erkrankt sind (Diabetes, Gicht, Morbus Crohn, Lebererkrankungen etc.) und bestimmte Nahrungsmittel nicht mehr oder in anderem Ausmaß auf ihrem Speisplan stehen sollten.

Ich berate Sie gerne, um für Sie die optimale gesunde Ernährung zu finden und einfach in ihrem Alltag zu integrieren. Meine Ernährungsberatung ist genauso individuell wie Sie es sind.

„Du bist was Du isst“ – finden wir gemeinsam den gesunden Ernährungsstil, der zu Ihnen und ggf. zu Ihrer Erkrankung passt!


Die Ernährungsberatung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen (GKV). Sie wird nach GOÄ entsprechend nach Art, Umfang und Dauer berechnet. Wir beraten Sie gerne.



" Wer stark, gesund und jung bleiben und seine Lebenszeit verlängern will, der sei mäßig in allem, atme reine Luft, treibe tägliche Hautpflege und Körperübung, halte den Kopf kalt, die Füße warm und heile ein kleines Weh eher durch Fasten als durch Arznei. "
- Hippokrates -